Ein Wohnbuch aus www.deco.de

HOME > WOHNBÜCHER > Gärten des Jahres 2021

Gärten des Jahres 2021 von

Anregungen von den Besten! Bereits im sechsten Jahr werden die 50 schönsten und aussergewöhnlichsten Privatgärten von einer renommierten Fachjury prämiert und in einem Bildband ausführlich vorgestellt. Unter dieser Vielfalt findet sich bestimmt Inspiration für jeden Geschmack und jegliche Rahmenbedingungen. Seien Sie gespannt!

Produktinformation

Seiten: 320
Maße: 23 x 30 cm
Abbildungen: über 400 Farbfotos und Pläne
ISBN: 978-3-7667-2507-3
Verlag: Callwey
Jahr: 2021
Lieferbar: sofort

EUR 59,95
inkl. MwSt.

In den Warenkorb

Infos zum Inhalt:

  • Die schönsten Privatgärten der kreativsten Gartenplaner im deutschsprachigen Raum
  • Ausgewählt von einer renommierten Fachjury
  • Der wichtigste Award für Privatgärten

Die 50 schönsten Privatgärten des Jahres
Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten der besten Gartenplaner im deutschsprachigen Raum bietet die Dokumentation zum Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES 2021. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer waren erneut aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert wurden. Gezeigt wird eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand inspirierender Farbabbildungen und aussagekräftiger Gartenpläne. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts ab. Ein unverzichtbares Werk für alle Gartenplaner und Gartenbesitzer!

2021 ausgezeichnet mit dem 3. Platz Kategorie Bildband beim Deutschen Gartenbuchpreis

Infos zum Autor:

Konstanze Neubauer studierte Geographie, Raumordnung und Landesplanung sowie Landschaftsökologie. Als freie Journalistin schreibt sie nicht nur für Fachzeitschriften, sondern auch als Buchautorin rund um das Thema Garten, Umwelt und Natur.

Hanne Roth ist gelernte Landschaftsgärtnerin und studierte Landespflege, bevor sie einige Jahre in der Organisation der bayerischen Landesgartenschauen tätig war. Heute liegt ihr Fokus in der Planung von pflanzenorientierten, den klimatischen Bedingungen entsprechenden Stauden- und Rosenanlagen.